Image Image

Kompetent. Modern. Herzlich.

Das Städtische Klinikum Dessau ist mit 23 Fachbereichen, 16 interdisziplinären Zentren und mehr als 2.000 Mitarbeitern der drittgrößte Medizinstandort in Sachsen-Anhalt. Das 2011 fertiggestellte Krankenhaus deckt ein breites Spektrum für die zeitgemäße Patientenversorgung ab. Mit dem Anhaltischen Theater, Museen und Sportstätten sowie der zentralen Lage im Städtedreieck Berlin – Halle – Leipzig bietet Dessau ein vielfältiges kulturelles Angebot. Zudem hat die Bauhausstadt durch die sie umgebende Elbauenlandschaft und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich einen hohen Freizeitwert.

Für das Onkologische Zentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den

Koordinator (gn*)

Ihre Aufgaben:
- Steuerung der Abläufe im Onkologischen Zentrum in Abstimmung mit den Organkrebszentren und kooperierenden
  Akteuren
- Überwachung und Sicherstellung der system- und fachspezifischen Zertifizierungsanforderungen der DKG/OnkoZert
- Kommunikationsschnittstelle zur OnkoZert und zum zentralen QM
- Erstellung der Erhebungsbögen und Datenblätter vor externen Audits in Zusammenarbeit mit den Organkrebszentren
- Koordination und Begleitung interner/ externer Audits und abgeleiteter Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem zentralen
  QM
- Steuerung und Überwachung der Umsetzung von Projekten
- Erstellung des Qualitätsberichtes und des Jahresreviews gemeinsam mit der Zentrumsleitung
- Weiterentwicklung des QM-Systems im Onkologischen Zentrum
- Pflege des QM-Handbuchs
- Planung, Organisation und ggf. Protokollierung von Zentrumsveranstaltungen (z.B. Leitungssitzung, Jahresreview,
  Qualitätszirkel, M&M-Konferenz, Patienten-informationsveranstaltung)
- Ansprechpartner für externe Behandlungs- und Kooperationspartner, Einweiser, Dienstleister etc.

Ihre Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes Studium im Gesundheitswesen bzw. vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige berufliche 
  Erfahrungen in einer Funktion mit vergleichbaren Anforderungen im Krankenhausbereich
- Affinität zur Onkologie
- Kenntnisse und Erfahrung im Bereich zertifizierter Zentren, idealerweise eines onkologischen Zentrums
- Kenntnisse und Erfahrung im interdisziplinären und interprofessionellen Qualitäts-, Prozess- und Projektmanagement
- Integrative, kommunikative und strukturierte Persönlichkeit
- Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Engagement

Wir bieten:
- eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
- leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
- Möglichkeiten zur Weiterbildung
- hohe Mitarbeiterorientierung, z.B. durch Kinderbetreuung im betriebseigenen Kindergarten

Für Rückfragen steht Ihnen der Verwaltungsdirektor Herr Dr. med. A. Dyrna unter Tel. 0340-5011580 (Sekretariat Frau Stutz) gern zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung